Blickpunkt »Frieseneck«

03
Jul

Einladung zur Ausstellungseröffnung von I N S I D E mit Performance

Zur Eröffnung der Ausstellung INSIDE – mit einem Mashup von Arbeiten von Grit Hachmeister und dem Künstlerkollektiv VIP (Venus in Panik) und einer installativen Performance, konzipiert und choreografiert von Theresa Rothe und Josefine Schulz als Schulz+Rothe – laden wir Sie am Donnerstag, den 20. Juli um 18:00 Uhr, in die Galerie Stephanie Kelly ein.

Grit Hachmeister+VIP und Schulz+Rothe widmen sich den Perspektiven des entgrenzten Raumes zwischen Kollektiv, Gender und Social Media und der Verortung der Generation Y im Zeitalter von digitalen Boheme und „male gaze“.

#inside #digitalnatives #generationY #digitalboheme #massindie #actingbasic #prosumer #fomo #feminism #gender #queer #selfie #feelingseeing #femalegaze #visualpleasure #repost

I N S I D E
Josefine Schulz+Theresa Rothe/Grit Hachmeister+VIP
Eröffnung + Performance 20.07.2017, 18 Uhr

Ausstellung: 21.07.2017 - 20.08.2017
Do-Fr 16-20 Uhr/ Sa 14-18 Uhr

weitere Aufführungen:
Fr 21.07.2017 14-18 Uhr/ Sa 22.07.2017 14-18 Uhr

19
Mai

Opening C H Y P R E II*

Mit großer Freude lädt die Galerie Stephanie Kelly zur Gastshow in der Jarmuschek + Partner Gallery in Berlin zur Vernissage am 19. Mai 2017, 18:00 Uhr, ein!

Wir freuen uns mit der Fortsetzung und Erweitungerung von "CHYPRE II" erneut die Künstlerinnen Winnie Seifert (DD), Nike de Beer (NL) und Sabine Banovic (B) gemeinsam ausstellen zu können - nun jedoch in Sabine Banovic' Heimatstadt und Hausgalerie.

Gleichzeitig sind Arbeiten der drei Künstlerinnen in der Galerie Stephanie Kelly noch bis zum 27.05.2017 zu sehen.

Vernissage Jarmuschek + Partner: 19.05.2017 // 18 Uhr

Ausstellung: 20.05.-17.06.2017 // Di-Sa 11-18 Uhr

Potsdamer Straße 81A, 10785 Berlin

+49 30 28599070

 

Jarmuschek + Partner:http://www.jarmuschek.de/chypre2/

https://www.facebook.com/events/645725388950823/

Galerie Stephanie Kellyhttp://www.stephanie-kelly.de/news/

2015

26
Nov

Galerie Stephanie Kelly

Am 03.12.2015 eröffnet die Galerie Stephanie Kelly im Frieseneck am Neumarkt.

Gezeigt wird in regelmäßig wechselnden Austellungen zeitgenössische Kunst junger Dresdner Künstler.

Die Öffnungszeiten sind Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 16 bis 20 Uhr.

 

 

18
Aug

Dresden TV: Baubeobachter der Woche zu Besuch am Frieseneck

Bei exzellentem Baustellenwetter hat der der "Baubeobachter der Woche" das Frieseneck unter die Lupe genommen. Zum Ansehen der gesamten Reoprtage zum Bautenstand in August 2015 klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

 http://www.dresden-fernsehen.de/Mediathek/Baubeobachter-der-Woche/Artikel/1393665/Baubeobachter-Blick-in-das-Frieseneck-am-Dresdner-Neumarkt/

30
Jul

Richtfest

Der Rohbau ist fertig, die Zimmererarbeiten sind weitgehend abgeschlossen, der Dachdecker ist schon aktiv und auch der Innenausbau ist schon weit vorangeschritten: Zeit für das Richtfest. Am 30.07.2015 konnten wir bei gutem Wetter als kleines Dankschön gegenüber allen Beteiligten für die bisher erfolgreich geleistete Arbeit das Richtfest für unser Projekt „Frieseneck am Neumarkt“ in angenehmer und kurzweiliger Atmosphäre feiern.

Mit der Vermietung der 18 großzügigen und sehr hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen soll Ende August/ Anfang September 2015 begonnen werden.

2014

28
Mai

„Frieseneck am Neumarkt“: Baugenehmigung erteilt

Die Baugenehmigung für das Projekt „Frieseneck am Neumarkt“ wurde am 28.05.2014 von der Landeshauptstadt Dresden erteilt, sodass nun eine ganz wesentliche Voraussetzung für den zügigen Baubeginn erfüllt ist. Mit den Rohbauarbeiten soll in wenigen Wochen begonnen werden. Der Rohbau des „Frieseneck am Neumarkt“ wird vom Dresdner Bauunternehmen GEORGE BÄHR GmbH ausgeführt.

15
Mai

Symbolische Grundsteinlegung für das „Frieseneck am Neumarkt“

Die symbolische Grundsteinlegung ist nun der „Startschuss“ für den eigentlichen Baubeginn. Das Frieseneck entsteht in einem historischen Umfeld. Entsprechend groß sind das Interesse am Gebäude und die Leidenschaft mit der dieses Objekt geplant wird.

Die Dresdner Bürger waren u.a. durch Teilnehmer der städtischen Verwaltung, der GHND und der direkten Nachbarschaft vertreten. Das architektonische Konzept und die gestalterischen Details des Frieseneck wurden ausführlich von MMZ Architekten präsentiert.

Die Grundsteinschatulle beinhaltet traditionell Baupläne des Gebäudes, tagesaktuelle Zeitungen und als „symbolisches Opfer“ einige Münzen. Die Schatulle wurde von Herrn Claus Marzluf, Frau Golya Esmaili (beide MMZ GmbH) und Herrn Kulke (Vorsitzender GHND - Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden) in den Grundstein eingebracht.

Als große Ehre haben die Anwesenden die Worte und Segnung durch Pastor Holger Treutmann empfunden, der den Beteiligten des „Frieseneck am Neumarkt“ ein gutes Gelingen wünschte.

Im Anschluss an die kleine Zeremonie fand ein reger Austausch zwischen den ca. 50 Gästen zum aktuellen Geschehen auf dem Dresdner Neumarkt statt.

2013

29
Nov

Neue Immobilienbroschüre erschienen

Die neue Broschüre zum »Frieseneck am Neumarkt« ist erschienen. Sie informiert ausführlich über die Immobilie, ihre Lage und die luxuriösen Wohnräume auf sechs Etagen. Zudem gibt sie insbesondere Auskunft über die individuellen Grundrisse, die viel Raum bieten, um anspruchsvolle Wohnträume zu verwirklichen.

Weiterlesen

16
Okt

Neuer Bauzaun gibt Ausblick auf das »Frieseneck am Neumarkt«

Seit heute informiert eine neue Bauzaun-Beschriftung am Areal des »Friesenecks am Neumarkt« über das dortige Bauvorhaben. Die fast 70 Meter lange Folie reicht über die gesamte Länge des Bauzauns an der Ecke Friesengasse und Landhausstraße und gibt Ausblick auf die optische Anmutung des Gebäudes.

Weiterlesen